Samstag, 26. September 2015

Tolle Liquids für die E- Zigarette

Von der Firma Flavour Art erhielt ich eine Auswahl an Liquids, um sie euch einmal vorzustellen.





Enthalten waren die Sorten:

- Tiramisu
- Maxx- Blend
- Schwarzkirsche
- Haselnuss
- Vanillepudding
- Waldfrüchtemix

Jeweils in der Sorte nikotinfrei und mit 9 mg/ml. Ihr bekommt bei Flavour Art wirklich fast jede Geschmackssorte, die ihr euch vorstellen könnt. Die Aromen werden dabei aus über 1300 verschiedenen Rohstoffen hergestellt und eine hohe Qualität durch ständige Kontrollen garantiert.
Die handliche 10ml Flasche hat sowohl einen praktischen Dosierauslass, als auch einen kindersicheren Verschluss.
Der Auslass ist so fein, dass garantiert nichts daneben geht und der kindersichere Verschluss ist so kindersicher, dass selbst ich ein paar Probleme beim Öffnen hatte ;-)

Schaut unbedingt mal HIER auf der Website von Flavour Art vorbei und ihr findet garantiert Liquids nach eurem Geschmack. 


Neues von Linda Lomelino

Ich liebe die Foodbloggerin Linda Lomelino und ihre grandios leckeren Rezepte. Umso größer war die Vorfreude auf ihr neues Buch "Lomelinos Backen" und ich wurde nicht enttäuscht.










Schauen wir kurz auf den Klappentext:

"
Leckeres Backwerk, stilvolles Styling und meisterhafte Fotografie. Linda Lomelino präsentiert ihre besten Backrezepte für alle und für jede Gelegenheit- fruchtige Gartenträume, zitrusfrische Kuchen, elegante Torten und verführerische Leckereien mit Schokolade, Nüssen und Karamell. Mit Schritt- für- Schritt- Anleitungen und originellen Dekoideen. Ein Muss für alle Backfans!
                                                                                                                                                  "

Eingeteilt ist das Buch in 9 Kapitel:

- Vorwort
- Gartenträume
- Backen
- Herbstliche Ernte
- Zitrusnoten
- Dekorieren
- Schokoladige Genüsse
- Stylen und Fotografieren
- Nussig und Karamellig

Neben den ganzen umwerfenden Rezepten gibt es auch wieder etliche Tipps und Tricks rund ums Backen und Fotografieren. Da ist selbst für einen Backprofi viel Neues dabei, versprochen.
Die Gestaltung des Buches entspricht genau meinem Geschmack. Es ist sehr hochwertig gestaltet und die Bilder sind, wie in jedem ihrer Bücher, einfach fantastisch und lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen.
Ich kann mich gar nicht entscheiden, welches Rezept ich wohl als erstes ausprobiere. Hier mal eine kleine Auswahl für euch:

- Himbeer- Oreo- Cheesecake
- Mandel- Kirsch- Küchlein
- Limettenkuchen mit marinierten Erdbeeren
- Schokoladenbrioche
- Bier- Brezel- Cupcakes
- Maltesers- Brownies
- Karamell- Macadamia- Tarte
- Monkey Bread

Ich denke ich mache für´s Wochenende einen Bananenkuchen mit warmer Whiskysauce. Währenddessen könnt ihr euch ja HIER auf der Website vom AT Verlag das Buch mit der ISBN 978-3-03800-858-3 für 26,95€ bestellen.

Freitag, 25. September 2015

Kräuterkosmetik aus der Schweiz

Vor kurzer Zeit erhielt ich ein Testpaket der Firma Rausch zugeschickt. Was ich mir ausgesucht hatte? Seht selbst:







- Herbal Styling Mousse 50ml
- Herbal Hairspray 75ml
- Herbal Design Gel 150ml
- Herbal Styling Gel 150ml

Das Stylingmousse ist wirklich sehr ergiebig. Schon eine kleine Menge reicht vollkommen aus, da der Schaum sehr stark an Volumen gewinnt. Es versorgt das Haar mit Glanz, Volumen und unsichtbarem Halt. Für besondere Pflege sorgt das einzigartige 3- Kräuter- Schutz- System.

Mit dem Haarspray gelangt ihr zu besonders flexiblem und natürlichem Halt. Pflege und Schutz bekommt ihr auch hier durch das 3- Kräuter- Schutz- System mit naturreinen Extrakten aus Sonnenblume, Sanddorn, Weizenkeimen und Weizenkleie.

Das Design Gel mit Aloe Vera gibt dem Haar extra starken Halt, Volumen und Mega Glanz. Aloe Vera sorgt dabei für die ausreichende Portion Feuchtigkeit und schützt das Haar vor dem Austrocknen. Ihr könnt es entweder im feuchten oder im trockenen Haar anwenden.

Das Styling Gel mit starkem Halt enthält ebenfalls Aloe Vera. Von den Eigenschaften und der Anwendung her ist es wie das andere Gel, wobei ich finde, dass es von der Konsistenz her und vom Halt irgendwie stärker ist, als das andere. Wer weiß...
Von der Veträglichkeit sind die getesteten Produkte alle super und auch die Frisur hält gut den ganzen Tag durch. Lediglich der Duft ist eben, wie bei Naturkosmetik üblich, etwas gewöhnungsbedürftig.

Schaut gerne mal HIER auf der Website von Rausch Kosmetik vorbei und stöbert ein wenig.

Chronobook von Avery Zweckform

Vor einiger Zeit wurde ich gefragt, ob ich Lust hätte mir das Chronobook von Avery Zweckform einmal genauer anzuschauen.
Daher erhielt ich ein Exemplar von 2015 zum Begutachten nach Hause geschickt.








Das Chronobook hat immer eine Woche auf  zwei Seiten verteilt. Außerdem könnt ihr mit dem Planer eure Wochenziele definieren, Prioritäten setzen und euren Alltag einfach übersichtlich planen. Und das Ganze in einer handlichen Größe von A6.
Auch das Softcover gefällt mir sehr gut. Es hat eine Leinenprägung und einen praktischen Gummiverschluss, der sogar eine Schlaufe für einen Kugelschreiber bereithält.
Die einzelnen Seiten sind aus cremefarbenen Papier und sehr reißfest.
Mir gefällt das Chronobook wirklich sehr gut und auch die Qualität und Verarbeitung ist super. Ich brauche allerdings einen Jahresplaner mit viel Platz und einer Seite pro Tag, aber der Mann des Hauses hat nun einen neuen Taschenkalender :-)

Das Chronobook für 2016 gibt es dann nicht nur zusätzlich in der A5 Variante, sondern auch in den modernen Trendfarben flieder, taupe und mint.

Schaut doch mal HIER auf der Website von Avery Zweckform nach und gelangt direkt zu den Chronobooks.

Einfach unvergesslich

Vielleicht habt ihr in eurem Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis auch jemanden der an Alzheimer erkrankt ist. Ein wirklich schlimmes Schicksal, da man mitbekommt, wie sich der geliebte Mensch immer mehr entfremdet. Genau mit diesem sensiblen Thema beschäftigt sich Rowan Coleman in ihrem Buch "Einfach unvergesslich"


Schauen wir uns mal den Klappentext an:

"
Mein Kopf ist eine Wundertüte.
Der Name deiner erstgeborenen Tochter. Das Gesicht deines Mannes. Dein Alter. Deine Adresse. Was wäre, wenn du dich an all diese Dinge nicht mehr erinnern könntest?
Was wäre, wenn es kein Gestern mehr gäbe, sondern nur noch den Zauber einzelner Augenblicke?

Neuerdings weiß Claire nicht mehr, welcher Schuh zu welchem Fuß gehört. Oder wie das orangefarbene Gemüse heißt, das auf dem Herd köchelt. Und manchmal geht sie im Pyjama spazieren. Sie weiß, dass das nicht normal ist. Doch das Leben ist zu kurz, um Trübsal zu blasen. Und so schreibt sie, noch bevor die letzte Erinnerung verblasst, all die großen und kleinen Momente der vergangenen Jahre nieder. Wohl wissend, dass diese Gedankenschnipsel schon bald das Einzige sein werden, was ihrer Familie von ihr bleibt. Dabei gibt es noch so viel zu erledigen: Sie muss sich mit ihrer Tochter versöhnen und ihrem Mann zeigen, wie sie die Lieblingslasagne ihrer Kinder zubereitet. Sie muss ein letztes Mal leben, frei sein, sich vielleicht auch neu verlieben. Denn das Leben ist eine Wundertüte. Und wenn die Zeit davonrennt, ist jede Minute kostbar.
                                                                                                                                                       "

Das Buch ist definitiv keine leichte Kost, wie auch bei so einem ernsten Thema. Dennoch schafft es die Autorin, die Sache mit viel Humor und teilweise auch Sarkasmus etwas aufzulockern und findet stets die richtigen Worte. Zum Inhalt der Geschichte will ich euch an dieser Stelle mal nichts verraten, findet es einfach selbst heraus und nehmt das Buch bei eurem nächsten Shoppingtrip einfach mal in die Hand und schmökert darin. Ich bin mir sicher, ihr werdet es nicht mehr aus der Hand legen wollen.

Bestellen könnt ihr das Buch mit der ISBN 978-3-492-06001-1 für 14,99€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Denn auch wenn man sich manchmal wünscht man könnte eine geschehene Sache einfach vergessen, so sind doch gerade die Erinnerungen, das, was unser Leben lebenswert macht, oder?

Donnerstag, 24. September 2015

Daphne´s Diary

Sicher kennt ihr die Zeitschrift "Daphne´s Diary". Unzählige Leser in vielen Ländern sind Fans der Zeitschrift, die sich mit allen möglichen kreativen Dingen beschäftigt.
Im Busse Seewald Verlag ist jetzt das erste Buch erschienen.






Mal sehen, was der Klappentext sagt:

"
Liebes Tagebuch,
mit diesen beiden Worten entführt Sie Daphne in ihre wunderbare Welt rund ums Wohnen, Gärtnern, Kochen, Basteln und Shoppen. Daphne´s Diary ist das erste Kreativbuch zur gleichnamigen, international erfolgreichen Zeitschrift, die mit fantasievollen Anregungen bereits unzählige Leser verzaubert hat.
Ausgeschmückt mit fiktiven Tagebucheinträgen lesen sich Daphnes kreative Erfahrungen und Erlebnisse wie die Briefe einer guten Freundin. Mit spielerischer Leichtigkeit vermischen sich in diesem liebevoll gestalteten Buch Anekdoten, Poesie, Rezepte und der Charme nostalgischer Bildsprache zu einer märchenhaften Inspirationsquelle.
Ob raffinierte Teetassenlampen, originelles Schachbrett aus einer ausrangierten Tür oder dekorative Möbelgestaltung, setzen Sie ihr Zuhause mit reichlich Vintage- Charme in Szene und lassen Sie sich von neuen und bisher unveröffentlichten Daphne´s Diary- Ideen inspirieren! Oder begleiten Sie Daphne auf ihrer Rundreise zu britischen Blumengärten, verborgenen französischen Ortschaften oder begeben Sie sich mit ihr auf Schatzsuche in Londoner Antiquitätenvierteln oder auf Pariser Trödelmärkten.
Bastelvorlagen, Geschenkanhänger und andere Extras zum Falten, Kleben und Ausschneiden laden dazu ein, im Handumdrehen selbst kreativ zu werden.
                                                                                                                                                        "


Ein wirklich tolles Buch. Ich weiß, ihr fragt euch jetzt sicher, ob ich immer nur tolle Bücher vorstelle oder so leicht zu begeistern bin, aber es gefällt mir wirklich. Ein typisches Buch voll mit Mädchenkram. Rezepte für Häppchen mit Tomate und Feta- Pesto oder Früchtebrot, schöne Bastelideen, wie beispielsweise einen Geburtstagskalender oder Kräuterlöffel, Ausflugstipps zum Beispiel nach Great Dixter, Jeanne Bayol oder den Park Sanssouci. Nebenbei sind Vintage- Tipps, Gedichte und Vieles zum Basteln und Kreativsein teil des Buches.

Bestellen könnt ihr das Buch mit der ISBN 978-3-7724-7413-2 für 29,95€ unter anderem HIER auf der Verlagswebiste.

Die Geheimnisse meiner Brasserie Küche

Wenn ihr schon mal in Düsseldorf gewesen seid, dann kennt ihr vielleicht auch die Brasserie Hülsmann.
Das Essen ist wirklich fantastisch und ab jetzt kann man sich das auch nach Hause holen. Wie das geht? Ganz einfach, indem ihr es mit dem Kochbuch selbst nachkocht.








Schauen wir mal was der Klappentext sagt:

"
Die Brasserie Hülsmann des renommierten Kochs Robert Hülsmann in Düsseldorf ist stets gut besucht. Seine zahlreichen Gäste schätzen neben der legeren Atmosphäre vor allem auch die einzigartige Küche getreu dem Motto: Traditionelles mit persönlicher Note statt Haute Cuisine. Auf den Tisch kommen überwiegend deftige Genüsse aus der französischen Landhausküche wie klassisches Coq au Vin, geschmorte Kalbsbäckchen mit Jakobsmuscheln, Riesengarnelen und Graupen- Mangold- Risotto oder Entrecóte in Rotwein- Schalotten- Sauce mit gerösteten Markknochen. Nun gewährt Robert Hülsmann zum ersten mal exklusive Einblicke in seine Kochtöpfe und verrät die besten und leckersten Rezepte von bodenständig bis fein.
Das Kochbuch enthält 80 Back- und Kochrezepte von herzhaften Suppen, Salaten, Fisch-, Fleisch- und Gemüsegerichten bis hin zu süßen Cremes, Kuchen und Crumble sowie Cocktails. Stimmungsvoll auf von Joe Brockerhoff besprayten Brasserie- Tischdecken drapiert, erhalten die Gerichte á la Hülsmann eine zusätzliche künstlerische Note. Kommen auch Sie auf den Geschmack und holen Sie sich die Brasserie Hülsmann nach Hause!
                                                                                                                                                 "

Folgende verschiedene Kapitel warten auf euch:

- Robert Hülsmann
- Roberts Fleischrezepte
- Roberts Fischrezepte
- Roberts Geflügelrezepte
- Roberts Salatrezepte
- Roberts Gemüserezepte
- Roberts Suppenrezepte
- Roberts Desserts
- Cocktails, wie Robert sie mag
- Basics


Viele bodenständige und einfache Gerichte warten auf euch. So zum Beispiel:

- Kalbsleber Berliner Art
- Babysteinbutt in Sesamkruste
- Gebratene Entenbrust in Apfelsirup
- Warmer Käsesalat aus Bütgenbach
- Spargel auf polnische Art
- Rote Linsen Vegetarisch
- Gratinierte Steinpilze auf Rahmwirsing
- Erbsensuppe
- Schattenmorellencrumble
- Marillenknödel

Das Schöne an dem Buch ist, das alle Rezepte mit wenigen Zutaten und leichten Handgriffen auskommen. So kann wirklich nichts schiefgehen. Die Hausmannskost ist aber trotzdem nicht langweilig, da sie durch einzelne Zutaten ergänzt wird. So ist zum Beispiel der Kartoffelsalat mit schwarzen Trüffeln.
Schaut am besten mal selbst rein und findet euer neues Lieblingsgericht.

Bestellen könnt ihr das Buch erschienen im Busse Seewald Verlag mit der ISBN 978-3-7724-7408-8 für 29,95€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Torten Deluxe

Für einen richtigen Blickfang auf der Kaffeetafel sorgen Schichttorten auf jeden Fall. Und dass sie gar nicht mal so schwer herzustellen sind, beweist das Buch von April Carter, das jetzt im Busse Seewald Verlag erschienen ist.








Schauen wir uns mal den Klappentext an:

"
Es gibt etwas zu feiern.
Ob Geburtstag, Hochzeit oder Kaffeekränzchen- was wäre ein besonderer Tag ohne ein köstliches Stück Torte? In diesem Buch verrät die erfolgreiche Foodbloggerin April Carter Schicht für Schicht ihre besten Rezepte mit Gelinggarantie für jede Gelegenheit. Von Haselnusskuchen mit gebräunter Butter über Möhren- Orangen- Torte mit goldenen Pekannüssen bis hin zu Lebkuchentorte mit Whisky- Karamell, lassen Sie sich von neuen Geschmackskombinationen inspirieren und dekorieren Sie Ihre Festtagstorte je nach Anlass immer wieder neu: rustikal als Naked Cake mit üppiger Dekoration aus Blumen, Beeren oder Früchten, elegant im Ombre- Look oder mit Glitzer und Fondant- Konfetti für die extra Portion Glanz und Glamour.
Die kleinen Kunstwerke sehen nicht nur sensationell aus, sondern schmecken auch noch unglaublich lecker- ein wahrer Hochgenuss für alle Tortenliebhaber! Zahlreiche Schritt- für- Schritt- Fotos sowie praktische Tipps und Tricks verhelfen auch unerfahrenen Schichttortenbäckern zum kulinarischen und optischen Erfolgserlebnis.
                                                                                                                                                       "

Das Buch ist in fünf große Kapitel eingeteilt:

- Die Torten
- Aroma & Farbe
- Aufbauen & Begradigen von Torten
- Dekorieren mit Buttercreme
- Der letzte Schliff

Bei diesem Buch gefällt mir wirklich jedes einzelne Rezept und das ist wirklich selten. Es gibt nichts was ich nicht gerne nachbacken möchte, daher sind mir die nächsten Geburtstagskuchen schon mal sicher :-)
Damit ihr euch noch ein Bild machen könnt, was denn genau für leckere Kreationen in dem Buch auf euch warten, hier eine kleine Auswahl davon:

- Lavendel- Schichttorte
- Lebkuchentorte mit Whisky- Karamell
- Schokoladen- Orangen- Kardamom- Torte
- Geröstete Bier- Erdnuss- Schokoladentorte
- Gestapeltes Victoria- Sandwich
- Dunkle Schokoladentorte mit Brombeeren
- Pistazien- Buns aus Brandteig

Klingt doch ziemlich lecker, oder? Nach den ganzen Rezepten erwarten euch dann noch jede Menge Informationen über zum Beispiel Sahne färben, Schokolade schmelzen, mehrstöckige Torten aufbauen, Rosmarin kandieren oder Buttercreme zubereiten.

Bestellen könnt ihr das Buch mit der ISBN 978-3-7724-7402-6 für 19,95€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.
Ich denke es wird höchste Zeit mal wieder etwas zu backen, vielleicht einen Maronen- Birnen- Cheesecake aus dem Buch?

Süße Versuchung

Und der Buchmarathon geht weiter. Diesmal mit ein paar Backbüchern, die ich euch noch ans Herz legen möchte. Starten wir in diesem Post mit dem Buch "Süße Versuchung" von Aimee Twigger.








Schauen wir mal auf den Klappentext:

"
Einfach verführerisch! Diesen 50 süßen Versuchungen aus aller Welt, denen die Foodbloggerin Aimee Twigger ihre ganz individuelle Note verleiht, kann niemand widerstehen: von Lavendel- Cupcakes mit essbaren Blüten über Red Velvet Madeleines bis zu Cheesecake- Eier mit Shortbread Soldiers- backen Sie sich mit Aimee durch ein himmlisches Schlaraffenland.

In liebevollen Fotos und mit einem Hauch von Vintage- Charme setzt die Autorin diese Vielfalt an Leckereien gekonnt in Szene. Aufregende Geschmackskombinationen und Dekorationen machen Aimees Rezepte zu etwas ganz Besonderem. Lassen Sie sich von Rosen- Cake- Pops, Sorbet in ausgehöhlter Ananas, Schoko- Salami mit Nüssen, Lebkuchen in Pilzform und anderen raffinierten Meisterwerken hinreißen. Zahlreiche Schritt- für- Schritt- Fotos sorgen für ein ungetrübtes Backvergnügen und begeistern selbst ungeübte Bäcker.
                                                                                                                                                        "


Eingeteilt ist das wundervolle Buch in vier große Kapitel:

- Cupcakes
- Teatime- Leckereien
- Kekse und Konfekt
- Für besondere Anlässe

Hier mal eine kleine Auswahl an den Rezepten, die euch erwarten:

- Weiße Schoko- Himbeer- Muffins
- Hot Cross Bun Cupcakes
- Eton Mess Cupcakes
- Erdbeer- Milchshake- French- Toast
- Samoa Brownies
- Oreo Macarons
- Englische Madeleines
- Brasilianische Brigadeiros
- Selbst gemachte Pop Tarts

Na, habt ihr schon Lust aufs Nachbacken bekommen? Das Buch ist wirklich ein wahres Schätzchen im Bücherregal- bekannte Rezepte, modern abgewandelt und dennoch in diesem wundervollen Vintage- Stil. Also ich werde ganz sicher beim nächsten Kaffeetrinken ein Rezept daraus nachbacken- Auswahl hab ich ja genug :-)

Bestellen könnt ihr das Buch erschienen im Busse Seewald Verlag mit der ISBN 978-3-7724-7405-7 für 24,95€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Tolle Frisuren für langes Haar

Ihr habt lange Haare und tragt gerne Zopf? Dann ist das neue Buch von Sasha Coefield wohl genau das richtige für euch.






Schauen wir uns doch mal den Klappentext an:

"
Bezaubernde Flechtfrisuren für jeden Anlass!
Promis und Models machen es vor: Flechtfrisuren liegen im Trend! Wie der Look der Stars ganz einfach umgesetzt werden kann, zeigt Sasha Coefield in ihrem Buch: egal ob Party, zum festlichen Anlass, zur Wiesn oder einfach nur für jeden Tag. Ein Must- have für Frauen jeden Alters, die ihre langen Haare lieben!
                                                                                                                                                         "

Vielleicht kennt ihr Sasha Coefield auch besser als asksash88. Das ist nämlich der Name ihres YouTube Kanals mit über 1 Million Klicks.
In diesem Buch findet ihr 31 verschiedene Flechtfrisuren in den Schwierigkeitsgraden einfach, mittel und schwer.
Jede Frisur ist mit vielen Fotos Schritt für Schritt erklärt, insgesamt 200 Fotos im ganzen Buch.
Hier mal eine kleine Auswahl der Frisuren:

- Milchmädchenzopf
- Crisscross- Zopf
- Französischer Kordelzopf
- Doppelter Zopfdutt
- Dreifacher Ährenzopf
- Wasserfallzopf
- Sissi- Zopf

Das Buch ist wirklich sehr gut gemacht- die Erklärungen sind kurz und präzise und die Bilder sehr anschaulich. Dennoch denke ich, dass ich die Videoanleitungen bevorzugen werde, da ich mir das ganze dann einfach besser vorstellen kann ;-)

Bestellen könnt ihr das Buch erschienen im Goldmann Verlag mit der ISBN 978-3-442-17525-3 für 12,99€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Bier aus Alpirsbach

Über 100 Liter Bier trinkt der Durchschnittsdeutsche im Jahr- ganz schön viel, oder? Hunderte verschiedener Marken buhlen mit den verschiedensten Sorten um die Gunst der Biertrinker und meist ist es doch so, dass man bei einer Marke bleibt, wenn man erstmal einen guten Tropfen gefunden hat.
Bei uns sieht das etwas anders aus und zum Glück ist der Mann des Hauses offen für andere Biersorten, denn die Firma Alpirsbacher hat uns eine sehr große Auswahl zum Testen geschickt.









Folgende verschiedene Sorten waren in 0,33l oder 0,5l Flaschen dabei:

- Kloster Starkbier
- Kloster Dunkel
- Kloster Zwickel
- Kloster Weisse
- Kloster Stoff
- Weizen Hefe Hell
- Weizen Hefe Dunkel
- Weizen Isotonisch
- Weizen Kristall
- Spezial
- Pils
- Alkoholfrei Isotonisch
- Kleiner Mönch
- Radler

Selbstverständlich haben wir noch nicht alle Sorten probiert- das würde mir auch sehr zu denken geben ;-)
Aber die. die wir vekostet haben, haben uns alle gut geschmeckt. Lediglich das Radler könnte etwas mehr Kohlensäure vertragen, aber das ist wohl auch eine persönliche Geschmackssache.
Ansonsten sind zwischen allen bisher getrunkenen Sorten immer kleine aber feine Unterschiede zu schmecken, was sehr spannend ist.
Und ich bin mir sicher, dass auch für euch das passende Bier dabei ist.
HIER auf der Website von Alpirsbacher findet ihr nicht nur jede Menge Informationen zu den einzelnen Biersorten, sonder auch einen tollen Onlineshop, in dem es noch viel mehr gibt, als "nur" Gerstensaft.
Übrigens könnt ihr euch da auch den gemischten 20-er Kasten von meinem Test bestellen...

Ein Leben ohne Zucker...

Für die einen unvorstellbar, für die anderen ein Lebensstil, den sie durchaus in Betracht ziehen würden. Aber in einem Punkt sind sich wohl alle einig- es ist eine Herausforderung. Sarah Wilson hat sich dieser gestellt und das lang ersehnte Buch "Goodbye Zucker" veröffentlicht.


Schauen wir mal auf den Klappentext:

"
Auf dieses Buch haben viele gewartet!
Jeder kennt ihn, diesen Heißhunger auf Süßes: ruckzuck ist statt einem Stückchen Schokolade gleich die ganze Tafel weg. Sarah Wilson liefert viele Tipps und Tricks, um uns aus dieser Zuckerfalle zu befreien:

- ein einfaches 8- Wochen- Entzuckerungsprogramm
- trendige Rezeptideen für Frühstück und Smoothies
- gesunde Detox- Gerichte, Snacks und Desserts
- zuckerfreie Süßigkeiten für Kinder

Und alles steht unter dem Motto:
Naschen erlaubt- aber gesund und mit Spaß!
                                                                                                                                                     "

Das Buch ist in folgende 8 Kategorien eingeteilt:

- Ein kurzes Vorwort
- Einführung
- Warum ich keinen Zucker mehr esse
- Bevor es losgeht...
- Das 8- Wochen- Programm
- Grundausstattung
- 108 zuckerfreie Rezepte
- Anhang

Ich finde das Buch wirklich sehr informativ. Man bekommt sooooo viele Tipps und Tricks und die Rezepte sind alle wirklich kinderleicht und ohne viel Schnickschnack nachzukochen. Das Layout und das Design der einzelnen Seiten gefällt mir auch richtig gut- ein bisschen bunt, aber dennoch klare Linien und übersichtliche Grafiken und Tabellen.
Die Bilder machen wirklich Appettit auf mehr. So sind zum Beispiel Rezepte dabei für selbstgemachte Mandelmilch ( was wirklich so leicht und günstig ist, dass ich sie ab jetzt immer selbst mache), Grüne Eier mit Schinken, Einfacher Apfelpfannkuchen, Frühstücksauflauf, Beeren- Joghurt- Smoothie oder Paprikasuppe mit finnischem Brot.
Auf Kuchen und Desserts müsst ihr übrigens nicht verzichten, auch dafür hat Sarah Wilson leckere Rezepte parat.

Außerdem erfahrt ihr zum Beispiel, wie ihr Frischkäse selbst machen könnt und dass auch ein Crunchy Nut Cheesecake ohne Zucker einfach nur himmlisch ist!

Bestellen könnt ihr das Buch erschienen im Goldmann Verlag mit der ISBN 978-3-442-17540-6 für 12,99€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Buch mal anders...

Jetzt gibt´s mal ein Buch in etwas anderer Form, nämlich ein Hörbuch. Denn sie sind längst besser, als ihr Ruf und auch nicht immer nur was für Kinder. Es gibt auch tolle für Erwachsene. Zum Beispiel die, die ich euch heute vorstelle. An welchen Bestsellern ist man denn in den vergangenen Jahren definitiv nicht vorbeigekommen? Genau- an den Meisterwerken von E L James. Shades of Grey war und ist wohl immernoch in aller Munde. Über kein Buch wurde so kontrovers diskutiert. Die einen fanden es ganz toll, die anderen abstoßend und too much. Fakt ist aber, dass spätestens seit der Verfilmung der Absatz von entsprechenden genutzten "Requisiten" durch die Decke gegangen ist. Also kann man wohl sagen, dass die Mehrheit Shades of Grey gar nicht so schlecht findet, wenn auch inoffiziell ;-)








Schauen wir uns mal die einzelnen Klappentexte an:

Fifty Shades of Grey- Geheimes Verlangen:

"
Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe unerfahren. Doch als Ana Steele den reichen, unverschämt selbstbewussten und nicht minder attraktiven Unternehmer Christian Grey kennenlernt, ist nichts mehr, wie es war: Christian zieht Ana in seinen Bann und zeigt ihr eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe. Eine Welt, die Ana zurückschrecken lässt und die sie doch zugleich mit unwiderstehlicher Kraft anzieht...
                                                                                                                                                         "

Fifty Shades Darker- Gefährliche Liebe:

"
Verunsichert durch die gefährlichen Leidenschaften und dunklen Geheimnisse ihres attraktiven Liebhabers Christian Grey bricht Ana Steele die Beziehung zu ihm ab. Sie versucht, wieder ein ruhiges Leben zu führen, doch ihr Verlangen nach Christian lässt sich nicht leugnen. Als Christian noch ein letztes Treffen vorschlägt, willigt Ana daher ein- und beginnt erneut eine Affäre mit ihm. Eine höchst gefährliche Affäre, in der sie die wichtigste Entscheidung ihres Lebens treffen muss...
                                                                                                                                                           "

Fifty Shades Freed- Befreite Lust:

"
Zunächst scheint sich Christian tatsächlich auf Ana einzulassen, und die beiden genießen ihre Leidenschaft und die unendlichen Möglichkeiten ihrer Liebe. Doch gerade in dem Moment, als alle Hindernisse überwunden scheinen, werden Ana und Christian Opfer von Missgunst und Intrigen- ihre schlimmsten Alpträume werden wahr. Ganz auf sich allein gestellt, muss sich Ana endlich mit Christians Vergangenheit auseinandersetzen.
                                                                                                                                                            "


Das heikle am Hörbuch ist ja, dass man den Vorleser wirklich mögen muss. Wenn dir die Stimme unsympathisch ist, kann das Buch noch so toll sein.
Da war ich ja schon mal froh, dass eine Frau die Bücher liest, nämlich Merete Brettschneider. Das ist ihr auch sehr gut gelungen, muss ich sagen. Sie hat auch schon als Synchronsprecherin für Emergency Room gearbeitet und war im Fernsehen zu sehen. Und ich finde, es gelingt ihr wirklich sehr gut, die einzelnen Figuren, allen voran Ana Steele zu sprechen.

Ich kann euch die Hörbücher nur empfehlen. Auch super als Geschenk für jemanden der selbst nicht so viel Zeit zum Lesen hat, immerhin dauern die Hörbücher insgesamt ca. 54 Stunden! Die Zeit zum Selbstlesen muss man erstmal übrig haben.
Bestellen könnt ihr die Hörbücher als Komplettset mit der ISBN 978-3-8445-1075-1 für 39,99€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Mein Stück vom Himmel

Heute gibt´s mal wieder etwas für die Leseratten unter euch. Die Pakete stapeln sich und der Bücherstapel wird auch nicht kleiner. Höchste Zeit also um euch mal wieder ein paar tolle Dinge vorzustellen.
Fangen wir heute doch mal mit dem neuesten Buch von Robin Gold an, das im blanvalet Verlag erschienen ist- Mein Stück vom Himmel.






Schauen wir kurz auf den Klappentext:

"
Das Glück ist wie eine Kugel Eis: Man muss es genießen, bevor es schmilzt...
Clover Gray ist verzweifelt: Ihr Traum von der eigenen Bäckerei ist zerbrochen, und wenn sie nicht bald Geld auftreibt, wird sie das Haus ihrer geliebten Großmutter verlieren. Als ein landesweiter Eis- Contest ausgerufen wird, wittert Clover ihre Chance auf einen Neuanfang- denn sie hat ein Händchen für süße Köstlichkeiten und das perfekte Rezept im Kopf. Beim Wettbewerb begegnet sie Cal, zu dem sie sich sofort hingezogen fühlt. Doch Cal ist auch Clovers größter Rivale, und er und seine kleine Tochter brauchen das Preisgeld noch dringender als sie...
                                                                                                                                                       "

Auch dieses Buch von Robin Gold hat mich nicht enttäuscht. Es ist sehr schön und einfach geschrieben, sodass es einem leicht fällt auch mal ein paar Seiten mehr am Stück zu verschlingen. Eigentlich könnte man fast sagen, dass es sich schon aufgrund des Themas perfekt als Sommerlektüre eignet. Da es jetzt ja aber nicht mehr wirklich sommerlich draußen ist, kann man sich mit dem Buch auch prima ein wenig Sommer nach Hause holen- denn Eis geht doch eigentlich immer, oder?

Die Handlung ist sehr schön unkompliziert aufgebaut und man kommt auch nicht mit den handelnden Figuren durcheinander, obwohl doch einige vorkommen.
Die Hauptrolle spielt dabei Clover, die aufgrund einer Jobpleite die zwei Millionen Euro Preisgeld, die es bei dem Eiswettbewerb zu gewinnen gibt, sehr gut gebrauchen kann. Wenn da nicht noch Cal wäre- ihr wohl größter Konkurrent in der Show. Auch er und seine Tochter sind aufgrund eines Schicksalsschlages auf das Geld gewissermaßen angewiesen. Aber da gibt es ja auch noch drei weitere Teilnehmer am Eiskontest und wer weiß, vielleicht gewinnt ja auch ein ganz anderer, denn manche haben wohl bei der Aussicht auf so viel Geld, sämtliche Moral und Anstand vergessen.

Aber was ist, wenn das Preisgeld nicht das Wertvollste ist, was man dort gewinnen kann...

Bestellen könnt ihr euch das Buch mit der ISBN 978-3-7645-0535-6 für 14,99€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Samstag, 19. September 2015

Proviant aus der Hauptstadt

Normalerweise handhabe ich es immer so, dass ich meine Beiträge in der Reihenfolge veröffentliche, wie die Artikel bei mir ankommen. Doch heute mache ich mal eine Ausnahme. Bei uns kamen nämlich leckere Smoothies und Limonaden von Proviant Berlin an und die möchte ich euch nicht länger vorenthalten.






Enthalten war:

- Smoothie Mango- Maracuja
- Smoothie Kraftpaket
- Smoothie Kreuzbeere
- Rhabarberlimonade
- Orangenlimonade
- Apfelschorle
- Zitronenlimonade

Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, ist alles super verpackt und sicher bei uns angekommen. Auch die kühlpflichtigen Smoothies waren noch schön kalt. Lange überlebt haben die Sachen dann trotzdem nicht ;-)
Ursprünglich wollten wir uns eine Flasche Limo zum Abendessen teilen. Das Ende vom Lied war dann, dass wir zu zweit alle vier Flaschen vertilgt haben...
Das Tolle an den Limonaden von Proviant Berlin ist nicht nur die Bio- Qualität, sondern auch, dass die Limonaden nicht so süß sind, wie herkömmliche Sorten. Man schmeckt halt eben wirklich noch die Frucht raus, die auch drin ist. Eigentlich ganz normal, dass eine Zitronenlimonade von Haus aus nicht so süß sein kann, wie die günstigsten aus dem Supermarkt, oder?

Die Smoothies werden seit 2009 in der Berliner Fruchtmanufaktur hergestellt und weil diese noch etwas zu klein ist, wird die Limonade in einem Familienbetrieb in der Rhön abgefüllt.
Die Limonaden enthalten auch nur wenige Zutaten, was uns auch sehr anspricht. Denn auch ohne viel Schnickschnack kann man ganz hervorragende Produkte zaubern.

Kommen wir nun noch zu den Smoothies. Sagen wir´s mal so, meine bessere Hälfte ist kein wirklicher passionierter Smoothietrinker und ich musste mich beeilen, damit wir wenigstens teilen konnten ;-) Ich denke, dass sagt alles.
Auch bei diesen Produkten spricht uns der Geschmack und die klar verständliche Deklaration sehr an.
Über das Design von Proviant Berlin brauchen wir nicht sprechen, oder? Einfach ein Träumchen, da packt sich sogar der Mann früh gerne einen Smoothie in die Tasche.

Schaut gerne einmal HIER auf der Website der Proviant Fruchtmanufaktur Berlin vorbei, dort findet ihr auch beschrieben, wie die leckeren Erfrischungen zu euch nach hause kommen.

Sonntag, 13. September 2015

Es geht doch nichts über...

Na, wie würdet ihr den Satz vervollständigen? Meiner Meinung nach geht doch nichts über besondere Genussmomente.
Und ja, nennt mich spießig, aber ich bin der Meinung, dass man lieber Alkohol in Maßen und mit Genuss trinken sollte. Da kann man dann auch gerne mal ein paar Euro mehr ausgeben.
Nach einem sehr netten Kontakt mit Martina vom Weisshaus Shop, habe ich ein besonderes Tröpfchen zum Testen geschickt bekommen.









Den berühmten Hennessy Very Special Cognac gibt es jetzt auch in einer stylischen Limited Edition. Der 0,2l Flakon ist dabei von einer leuchtend farbigen Silikonhülle umgeben. Es gibt sie in den Farben violett, rot, pink und gelb. Aber schnell sein, es wird diese Variante nicht ewig geben.
Ich finde, dass es sich besonders gut als Geschenkidee eignet. Denn mal ehrlich, was schenkt man jemandem, der schon alles hat? Den 127. Gutschein oder die 500. Zimmerpflanze? Das muss nicht sein und mit einem guten Tröpfchen kann man wirklich fast jedem eine Freude machen.

Da dies mein erster Cognac ist und ich die Kenner unter euch nicht mit einem schnöden "hat mir ganz gut geschmeckt" abspeisen möchte, bin ich einfach mal so frei und nehme den Wortlaut, der auf meinem Briefchen stand:

"
Nase und Gaumen: sehr elegant, kraftvoll und dennoch harmonisch, mit würzigen und fruchtigen Noten und Nuancen von getrocknetem Obst und Vanille

Finish: langanhaltend und intensiv
                                                                                                                                               "

Die Marke Hennessy kennt wohl jeder und für mich steht sie definitiv vor allem für Qualität und Beständigkeit. Daher greife ich bei Geschenken oft darauf zurück, eben weil ich mich in diesem Gebiet noch nicht so gut auskenne. Aber die Hausbar in der neuen Wohnung ist bereits in Planung ;-)

Auch für Nicht- Cognac- Trinker lohnt sich ein Klick in den Weisshaus Online Shop auf jeden Fall, denn es warten nicht "nur" erlesene Cognacs auf euch, sondern auch:

- Whisky
- Rum
- Schnaps
- Edelbrand
- Grappa
- Gin
- Vodka
- Tequila

Und das aus aller Welt. Wer da nicht reinschaut ist wohl selbst schuld. Achso, zum Online Shop von Weisshaus geht´s HIER lang.