Freitag, 31. Juli 2015

Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke

Heute gibt´s mal wieder eine Buchvorstellung. Ich habe die letzten Tage damit verbracht das oben genannte Buch von Karen Joy Fowler zu lesen. Die Autorin ist selbst in Bloomington aufgewachsen, der Ort, in dem auch das Buch spielt. Vielleicht kennt auch jemand von euch den Bestseller "Der Jane Austen Club"? Der stammt ebenfalls aus ihrer Feder. Da der aktuelle Roman in Amerika auch mit Preisen ausgezeichnet wurde, war ich ziemlich gespannt.




Schauen wir kurz auf den Klappentext:

"
Hattest du als Kind auch diesen Moment, an dem dir plötzlich klar wurde, dass deine Familie verrückt ist?
Es war einmal ein Haus mit einem Garten, in dem wohnten ein Apfelbaum, ein Bach und ein kleine Katze mit mondgelben Augen. Hier wachsen drei Kinder auf: Rosemary, ihre ungestüme Schwester Fern und ihr großer Bruder Lowell. Sie könnten eine ganz normale Familie sein. Wäre ihr Vater nicht Wissenschaftler, und wäre Fern nicht ein ganz besonderes kleines Mädchen, das Wachsmalstifte verspeist, den perfekten Rückwärtssalto beherrscht und lacht wie eine Säge.
Jahre nach Ferns Verschwinden erzählt Rosemary nun deren Geschichte. Denn erzählen war das Einzige, was Fern nie konnte.
                                                                                                                                                  "

Ist euch etwas aufgefallen? Genau- ein Rechtschreibfehler auf dem Klappentext. Statt "eine kleine Katze" steht dort nämlich "ein kleine Katze". Sorry, aber ein Rechtschreibfehler auf dem Buchumschlag geht gar nicht. Ich habe bis jetzt in jedem Buch Schreibfehler gefunden und klar, ärgert mich das ein wenig, aber mein Gott, es sind ja auch nur alles Menschen, aber auf dem Aushängeschild des Buches- noch nie!

Besonders schön finde ich die Covergestaltung. Schlicht und trotzdem aussagekräftig und die Farbe sieht man auch nicht alle Tage im Buchhandel.
Trotzdem hatte ich an diesem Buch ganz schön zu knabbern gehabt;-)
Der Anfang startet vielversprechend, auch wenn ich nicht sofort in der Geschichte drin war. Ohne euch etwas verraten zu wollen kommt nach etwa 100 Seiten ein absoluter Wendepunkt und man braucht einen Moment, um das Gelesene zu verarbeiten. Danach kommt der Mittelteil, der mich einige Kraft gekostet hat, ihn aufmerksam zu lesen, da so richtig spannende Momente leider ausbleiben.
Zum Glück schafft es das Buch aber im letzten Drittel nochmal eine Schippe draufzulegen und man fiebert wieder mit. Schließlich will man ja wissen, was mit ihrer Schwester genau passiert ist. Gibt es vielleicht sogar ein Wiedersehen oder ist das unmöglich? Welche Rolle spielt ihr großer Bruder und wer ist Ezra wirklich? Wie heißt es so schön, man kann den Menschen immer nur vor den Kopf gucken...ist Harlows Freundschaft wirklich aufrichtig?

Man fragt sich in diesem Buch oft, wieviel eine Familie ertragen kann, bis sie auseinanderbricht. Aber ist das bei Familien überhaupt möglich? Denn eigentlich ist die Familie doch das, was immer bleibt, egal ob der Rest einen alleine lässt- zumindest sollte das so sein, oder? Mal sehen, ob das auch auf die Familie Cooke zutrifft...

Bestellen könnt ihr das Buch erschienen im Manhattan Verlag mit der ISBN 978- 3-442-54737-1 für 17,99€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Samstag, 25. Juli 2015

Nähst du mir was?!

So heißt ein wunderbares Buch für alle Selbstmacher unter uns. Hier findet ihr Kleidung, Spielzeug und vieles mehr für die Kleinen. Denn auch, wenn die Läden überfüllt mit Babysachen sind, selbstgemacht ist manchmal einfach schöner. Und persönlicher ja sowieso.







Der Klappentext sagt folgendes:

"
Für Babys kann man einfach nicht genug nähen: von Kleidung über Krabbeldecken bis hin zu Spielzeug... Und das ist erst der Anfang. Es macht so viel Freude, seinem eigenen Kind etwas Persönliches, mit Liebe Selbstgemachtes zu schenken. Und wenn die eigenen Kinder groß sind, kann man bei den Kindern seiner Freunde und Bekannten weitermachen.

Jazz Domino Holly präsentiert in diesem Buch 30 einfache Projekte für Kinder von 0 bis 1 Jahren, die garantiert jedes Baby haben möchte. Vergessen Sie süße Pastelltöne- Babys lieben es bunt! Mit diesem Buch wird es Ihnen und Ihren Kleinen garantiert nicht langweilig. Und wenn die Kleinen schon sprechen könnten, würden sie garantiert sagen:
Nähst du mir was?!
                                                                                                                                                       "

Auf über 150 Seiten werden euch die einzelnen Nähprojekte zusammen mit vielen Fotos erklärt. Bei jedem Projekt seht ihr auf den ersten Blick welches Material, Zubehör, Sticharten und Vorlagen verwendet werden. Diese findet ihr noch im hinteren Teil des Buches.
Hier eine kleine Auswahl der verschiedenen süßen Sachen, die ihr ganz einfach selbst machen könnt:

- Wolkenkissen
- Stillkissen
- Babyquilt
- Babyschlafsack
- Wickeldecke für unterwegs
- Babyhöschen
- und vieles niedliches mehr

Ich finde dieses Buch auch sehr schön als Geschenk für die werdende Mami, dann kann sie schon in der Schwangerschaft zuckersüße Sachen für den Nachwuch zaubern. Und da bekanntlich Bilder viel mehr sagen, als Worte, werde ich euch noch ein paar Impressionen aus dem Buch mit auf den Weg geben. Vielleicht mach ich auch mal was daraus- die kleinen Filzmokassins sind einfach zuckersüß, oder? Ergebnisse stelle ich euch dann hier vor- egal wie es aussieht ;-)






Bestellen könnt ihr das Buch mit der ISBN 978-3-7724-6380-8 für 16,99€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Hilfe, mein Mann kocht!

Viele von euch kennen das vielleicht, für´s Kochen sind doch meist die Frauen zuständig, oder? Und auch wenn wir uns so manches mal beschweren, dass wir uns immer an den Herd stellen müssen- insgeheim wollen wir doch gar nicht, dass sich der Mann ums Essen kümmert. Das geht doch beim Einkaufen schon los, da werden Dinge einfach weggelassen, weil es sie "nicht mehr gab" ( ich weiß schon, die bösen Mitarbeiter, die immer alles umräumen, wenn sie Männer sehen) oder Zutaten werden durch Dinge "ersetzt", die nicht mal im Entferntesten damit zu tun haben.
Mal ganz abgesehen von der Sauerei in der Küche.
Lange Rede kurzer Sinn, ich hab das Experiment doch gewagt und meine Küche freigegeben, aber nur unter fachkundiger Anleitung in Form des neuen Men´s Health Kochbuches "Cooking" aus dem Falken Verlag.



Riskieren wir mal einen Blick auf den Klappentext:

"
Kochen ist Männersache!
Kochen ist eines der größten verbliebenen Abenteuer des modernen Mannes. Mit dem Men´s- Health- Kochbuch "Cooking" wirst du es garantiert bestehen. Denn vom leichten Snack bis zum Schlemmer- Menü erfährst du hier alles über gesunde Ernährung, raffiniertes Kochen und die richtige Zubereitung von Fleisch, Fisch, Gemüse & Co. Du erlernst das Grillmeister- Handwerk, wirst als Gastgeber beeindrucken, deine Liebste beim romantischen Dinner verzaubern und ab sofort immer den passenden Wein parat haben.
Also Männer, bindet euch die Schürzen um, schleift die Messer und erobert die Küchen!
                                                                                                                                                            "

Ich hab ja schon viele Männerkochbücher gesehen und meistens sind sie doch so aufgebaut, wie Kinderbücher. Ist euch das schon mal aufgefallen? Da gibt´s dann so Rezepte, wie Nudeln mit Tomatensoße oder Königsberger Klopse- mit echten Männern hat das wenig zu tun.

Dieses tolle Buch ist da ganz anders und richtet sich wirklich an echte Männer ;-) Folgende große Kapitel warten auf euch:

- Was ist kochen?
- Frühstück
- Lunch
- Muskel- Snacks
- Schnelle Feierabend- Mahlzeiten
- Kochen für Gäste
- Draussen Kochen
- Candlelight- Dinner
- Partygerichte
- Drinks

Neben gaaaaaanz vielen Tipps und Tricks geht man im ersten Kapitel auch auf die Grundausstattung ein. Also welches Messer ist für was geeignet und was ist unverzichtbar in der Küche. Besonders witzig fand ich den Test "Wähle deine Waffe", bei dem ihr herausfindet, welches Messer am besten zu euch passt.



Auch interessant ist die Rubrik "Kenne dein Messer", wo gezeigt wird, wie man Messer schärft, welche Schneidetechniken "Mann" beherrschen sollte, und vieles mehr.

Was die verschiedenen Rezepte angeht, gibt es vier verschiedene Symbole. Der Arm steht für Muskelaufbau, das heißt, dass Gerichte mit diesem Symbol extra viele Proteine enthalten. Der Hase steht für schnell gekocht, das Herz steht bei Gerichten mit vielen Ballaststoffen, einfach ungesättigten Fettsäuren oder Omega- 3- Fettsäuren und schließlich das Männchen für Gerichte, die gut für die Figur sind.

Die einzelnen Kapitel führen euch dann zu Rezepten, wie Kürbispfannkuchen, Buffalo Chicken Sandwich, verschiedene Smoothie- Variationen, Schwedische Fleischbällchen in Pilzsauce oder French 75.






Natürlich gibt´s auch noch ein Rezept füt euch. Bohnen- Chili mit Rindfleisch und Bulgur- ganz allein vom Mann gemacht (hat trotzdem geschmeckt ;-) ).

Ihr braucht für 4 Portionen:

- 1 1/2 EL Olivenöl
- 1 grüne Paprika, gewürfelt (unsere war rot)
- 1-2 Serrano- Chilischoten, entkernt und klein gehackt
- 3 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
- 1 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
- 1 TL Ancho- Chilipulver
- 3/4 TL getrockneter Oregano
- 1/2 TL Zimt
- 50g Bulgur
- 450g sehr mageres Rinderhack
- 400g Dose ganze Tomaten mit Saft
- 400g schwarze Bohnen (wir mussten auf rote zurückgreifen)
- 100ml Wasser
- 1 TL grobes Salz

Die Zubereitung ist wirklich sehr simpel. Am besten ihr stellt euch vor dem Kochen schon alle Zutaten abgemessen parat, dann geht es noch schneller.
Zuerst das Öl in einem 5 Liter Topf auf mittlere Temperatur erhitzen. Zwiebel, Paprika, Chili und Knoblauch darin etwa 10 Minuten anbraten, bis die Zwiebeln farbe angenommen haben.
Kreuzkümmel, Chilipulver, Oregano und Zimt hinzugeben und 1 Minute unter ständigem Rühren mitbraten. Bulgur untermischen und schließlich das Hackfleisch zugeben. Etwa 3 Minuten unter Rühren krümelig braten.
Die Tomaten in ihrem Saft, die Bohnen, das Wasser und Salz unterrühren und aufkochen. Das Chili zugedeckt etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis der Bulgur und das Fleisch gar sind und sich alle Aromen gut vermischt haben.





Ich kann euch dieses hochwertige Buch sehr empfehlen, egal ob für den Liebsten daheim oder als Geschenk für einen anderen Mann ( das kann man jetzt auch falsch verstehen ;-) ). Ich meine selbstverständlich euren Papa oder Opa, was habt ihr denn gedacht? Ich schick jetzt erstmal ein kurzes Stoßgebet zum Himmel, dass es meine Küche ohne größere Schäden überstanden hat. Vielleicht lass ich mich ab jetzt öfter mal bekochen...Na gut, man muss es ja nicht gleich übertreiben ;-)

Bestellen könnt ihr euch das Buch mit der ISBN 978- 3-8068-3602-8 für 24,99€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Freitag, 24. Juli 2015

Manchmal muss es einfach schnell gehen...

Wenig Zeit fürs Kochen zu haben ist noch lange kein Grund, auf Fertiggerichte zurückzugreifen. Das beweist nun auch Christian Henze in seinem Buch "Schnell, einfach, ehrlich!". Erschienen im südwest Verlag bietet es euch auf über 170 Seiten kulinarische Hochgenüsse, die blitzschnell gezaubert sind.






Schauen wir mal, was der Klappentext sagt:

"
Wenig Zeit, wenig Zutaten, aber viel Geschmack!
Unverfälscht, unkompliziert und kompromisslos gut schmecken die Gerichte von Christian Henze, für die man maximal 30 Minuten am Herd braucht. Und gekocht wird mit wenigen Zutaten, die wirklich jeder zu Hause hat oder die überall zu bekommen sind- ohne Chichi, extrem einfach, aber unverschämt lecker!
So geht Kochen!
                                                                                                                                                   "

Folgende sechs große Kapitel gibt es in diesem Buch:

- Salate, Snacks & Co.
- Pasta
- Fleisch
- Fisch & Meeresfrüchte
- Vegetarisch & Vegan
- Süßes

Manchmal gibt es doch nichts Schöneres, als mit wenigen Zutaten ein leckeres Essen auf den Tisch zu zaubern, oder? Stundenlanges Einkaufen oder am Herd stehen sparen wir uns und widmen die Zeit lieber wichtigeren Dingen.
Egal ob ihr auf der Suche nach dem Rezept für Brotsalat mit Thunfisch seid, oder euch gerade nach Feurigen Hähnchentalern mit Gorgonzola ist, die Zubereitung ist kinderleicht und schnell.
Für die Angeber unter uns gibt es Lachsforelle in der Salzkruste, welche ihr eurem Date schnell kredenzen könnt oder Scampi- Burger mit Avocado, um die Liebste zu begeistern.
Auch Süßmäuler kommen mit St. Tropez- Cremetarte, Geeister Himbeercreme mit Schokolade oder Schokotorte mit Pistazien voll auf ihre Kosten.

Ein schnelles Rezept hab ich für euch mal ausprobiert:

Schlampiger Apfelkuchen

Ihr braucht für 6 kleine Cremé Brúlee Förmchen:

- 120g Mehl
- 130g Zucker ( finde ich persönlich zu süß und nehme nur 100)
- 100g Butter
- 2 Äpfel
- 4 EL Apfelmus
- 1 Vanilleschote

Zuerst Mehl, Zucker und Butter in einer Schüssel zügig zu Streuseln kneten. Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
Nun die Apfelwürfel mit dem Apfelmus und dem ausgekratzten Vanillemark vermischen und anschließend auf die Förmchen verteilen. Jetzt noch die Streusel darauf und für 20 Minuten ab in den 175 Grad heißen Ofen. Wer mag kann vorher noch ein wenig Zimtzucker über die Streusel streuen.
Schmeckt am besten lauwarm mit einer Kugel Vanilleeis.





Bestellen könnt ihr das Buch mit der ISBN 978-3-517-08851-8 für 19,99€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Bürste ist nicht gleich Bürste

Zu dieser Erkenntnis kam ich, als ich das tolle Paket von Faller und Keller Bürsten aufmachte. Zig verschiedene Bürsten konnte ich dann auch noch im beiliegenden Produktkatalog entdecken und kam aus dem Staunen gar nicht mehr raus.




Die Bürstenfabriken Faller und Keller produzieren ihre hochwertigen Produkte im Schwarzwald, genauer gesagt in Todtnau. Die Produktpalette, der überwiegend aus Holz gefertigten Bürsten reicht von Haar- und Körperbürsten über Haushaltsbürsten bis hin zu Tierpflegebürsten.

Die längliche, schmale Bürste, die ihr auf den Bildern seht ist übrigens eine Ansatzbürste. Der Magic Volumer aus palisander- beizlackiertem Buchenholz ist etwa 23,5 cm lang und besitzt drei Reihen reine Wildschweinborsten.
Funktioniert in Kombination mit den richtigen Stylingprodukten einwandfrei. Die Borsten sind verhältnismäßig hart, verfitzen sich aber im Haar kein bisschen.

Wer auf der Suche nach einer eckigen und vor allem großen Bürste ist, dem empfehle ich die Paddlebürste aus geöltem Bambusholz von Faller. Dadurch, dass die Büste mit ganzen elf Reihen Kunststoffstiften ausgestattet ist, geling ihr problemlos auch der Weg durch sehr langes Haar.

Die beiden anderen Haarbürsten haben mich auch überzeugt. Die eine hat Stifte aus Holz, was ich grundsätzlich immer besser finde, als Kunststoff und die andere hat zwar Kunststoffstifte, punktet aber mit ihren zusätzlichen Wildschweinborsten, die das Kämmen angenehm leicht machen.

Last but not least- die Peelingbürste. Ja ihr habt richtig gelesen. Wie das funktionieren soll ist mir noch nicht ganz schlüssig. Ich denke, dass es ausreicht, wenn man die Bürste in Kombination mit normalem Duschgel verwendet. Die Borsten sind, meiner Meinung nach, ausreichend für eine gute Peelingwirkung. Wenn euch das doch noch nicht reicht, dann verwendet eurer normales Peeling zusammen mit der Bürste und zarte, glatte Haut ist euch garantiert.

Zusammengefasst haben mich die Bürsten von Faller und Keller sehr überzeugt und ich kann euch definitiv eine Kaufempfehlung mit auf den Weg geben. Aufgrund der Vielzahl der Ausfertigungen und Modelle, bin ich mir sicher, dass auch für euren Geschmack das Richtige dabei ist.
Informiert euch gerne HIER auf der Website von Faller, oder HIER auf der Internetseite der Bürstenfabrik Keller.

Urlaub mal anders...

Vielleicht ist der ein oder andere bereits beim Kofferpacken und noch auf der Suche nach einer passenden Urlaubslektüre. Doch auch, wenn ihr diesen Sommer lieber Urlaub auf Balkonien macht, ist das heutige Buch sicher genau das Richtige für euch. Jan Kowalsky hat im Goldmann Verlag ein Buch herausgebracht, indem er über die Reiseerfahrungen mit seiner abenteuerlustigen Frau schreibt- "Als Schisser um die Welt".






Schauen wir uns zunächst den Klappentext an:

"
Strandurlaub& Stadtrundfahrten waren gestern...

... heute gehen wir Bergsteigen im Himalaya oder machen Hundeschlittenrennen in Alaska. Alles ist möglich, kein Ziel unerreichbar! Und doch gibt es Leute, die wollen gar nicht weg. Der Schisser zum Beispiel würde lieber zu Hause bleiben. Das Problem ist nur: Seine Frau liebt Abenteuerreisen. Und er liebt seine Frau. Also verbringt er seine Freizeit notgedrungen überall, nur nicht auf dem geliebten Sofa. Erspart bleibt ihm auf seinen unfreiwilligen Reisen rund um den Globus natürlich nichts: menschenfressende Riesenechsen, Wildwasserrafting mit Zahnverlust, Safari im Schweinsgalopp, auf dem Elefanten durch den Dschungel und dabei immer mit den Nerven zu Fuß. Dies ist die Geschichte von einem, der mitmusste...
                                                                                                                                                           "

Inhaltlich ist das Buch in 10 große Kapitel eingeteilt, die sich jeweils einem Reiseziel widmen und folgende witzige Namen tragen:

- Das Abenteuer beginnt oder : der Anti- Malaria- Schlafanzug
- Bali oder: der Baron von Biberegg und die Menschenfresser
- Safari zu Pferd und mit den Nerven zu Fuß oder: eine afrikanische Tragödie
- Verlängertes Wochenende in China oder: ein Kurztrip ans andere Ende der Welt
- Onsen, Oden oder roh, Insel- Ei im Kimono oder: eine kulinarische Force durch Japan
- Neurotisch durch New York oder: die geheimnissvolle Penistasche
- Ohne Wasser, ohne Strom, ach herrje, wen kratzt das schon oder: mit viel Chaos durch Laos
- Der verlorene Zahn oder: Europa für Abenteurer
- In Sri Lanka geht es bergauf oder: durch den Höllenschlund des Löwenfelsens
- Das Ende oder: Australiens Fauna, Traum oder Trauma?

Ihr seht schon, dass es sich hier keinesfalls um einen klassischen Reiseratgeber handelt. Von Beginn an hat man sich schon mit den beiden Hauptcharakteren identifiziert und sofort Parallelen zu seinem eigenen Leben festgestellt. Jan Kowalsky schreibt hier mit so viel ehrlichem Humor, wie es mir noch in keinem Buch begegnet ist. Außerdem ist der Autor auch Illustrator- was liegt da näher, als das Buch noch mit witzigen Zeichnungen aufzupeppen und davon gibt es zum Glück wirklich viele. Kann man die Zeichnungen eigentlich auch auf Leinwand kaufen? Ich würde mir gern das ein oder andere Bildchen in meine Wohnung hängen :-)



Reisen kann wirklich anstrengend sein. Vor allem, wenn die bisherigen Trips immer daraus bestanden jedes Jahr mit den Eltern nach Dänemark zu fahren. Und wenn man dann auch noch eine ausgeprägte Reisephobie hat und sich Gedanken über die verschiedenen Todesmöglichkeiten des jeweiligen Landes macht, ist an entspannten Urlaub wohl nicht zu denken. Aber was will man schon machen, wenn die Frau ein begeisterter Fernreisejunkie ist- genau, man fährt mit.
Stetiger Begleiter ist nicht nur die panische Angst, sondern auch ein besonderers Reisetagebuch mit dem vielsagenden Namen "Logbuch des Todes".
Ihr denkt, schlimmer, als mit der eigenen Frau in den Urlaub zu fahren, geht es nicht? Dann seid ihr höchstwahrscheinlich noch nie mit eurem hessischen Schwiegervater in China gewesen- da gibt´ s dann schon mal Eidechse am Spieß zum Abendessen.

Doch egal, ob als Lektüre im Flugzeug oder daheim auf Balkonien, wer eine lustige und leichte Lektüre für den Sommer sucht, der kommt an diesem Buch nicht vorbei.

Bestellen könnt ihr euch das Werk mit der ISBN 978-3-442-15804-1 für 8,99€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Donnerstag, 23. Juli 2015

Cuppabox Juni ´15 und Rabattcode für euch

Der Monat neigt sich dem Ende und es ist höchste Zeit für mich euch die aktuelle Cuppabox vorzustellen. Danach mach ich eine kleine Cuppabox- Bloggerpause und werde euch dann wieder in der herbstlichen, kälteren Jahreszeit hier auf meinem Blog berichten.






Marke des Monats Juni war diesmal "Das Teehaus". Das Unternehmen wurde im jahr 1991 gegründet und verkaufte vor knapp zehn Jahren, das erste mal überhaupt, Tee über das Internet.
Enthalten waren folgende Sorten:

- Sommer Chai
- Süd Indien Chamraj FOP
- China Yin Xiang

Als Goodie war, passend für die heiße Jahreszeit, noch ein 20 Gramm Tütchen Sommer Eistee und 4 bunte Kunststoffeiswürfel enthalten. Da lässt sich Cuppabox ja immer tolle Sachen als kleine Zugabe einfallen.


Der leckere Sommer Eistee wird mit der doppelten Dosis als gewöhnlich aufgegossen und lässt sich super am Morgen schon vorbereiten, damit er dann pünktlich zur Mittagshitze eisgekühlt serviert werden kann. Am besten mit den beigelegten bunten Eiswürfeln, die dann auch gleich noch ein bisschen Farbe mit ins Spiel bringen.

Da ich die anderen Teesorten noch nicht probiert habe, da es mir im Moment für Tee doch etwas zu heiß ist, außer natürlich der obligatorische Minztee am Morgen ;-) , hab ich beschlossen euch einfach mal ein paar Info´s mitzugeben.

Bei dem China Yin Xiang handelt es sich im einen chinesischen Grüntee aus der Provinz Guangxi. Er hat eine zitronengelbe Tassenfarbe und ist elegant aromatisch- mild mit frischen Aprikosennoten.
Zubereitet wird er mit ca. 70 Grad heißem Wasser und einer Ziehzeit von nur zwei Minuten. Aber schnell sein- es gibt ihn nur solange der Vorrat reicht!

Der Süd Indien Chamraj ist ein frischer und aromatischer Tee für jede Gelegenheit. Für die Zubereitung müsst ihr hier siedendes Wasser nehmen und das Ganze 2-3 Minuten ziehen lassen. Dieser Tee ist ganzjährig lieferbar.

Last but not least, der Sommer Chai, der schon aus der Tüte so aromatisch lecker duftet :-) Er ist eine Mischung aus Mate, Rooibos, Brombeerblättern, Aroma, Zimtrinde, kandierter Ananas und Papaya, Apfelstücken, Orangenschalen, Lemongras, Koriander, Anis, Cardamom, Mandelflakes und Kornblumenblüten. Hier sollte das Wasser bei der Zubereitung etwa 95 Grad warm sein und ihr solltet die Ziehzeit von 5- 10 Minuten beachten. Wenn ihr den riechen könntet...yummy.

Ein wenig wehmütig, dass für mich jetzt erstmal eine Cuppabox- Bloggerpause ansteht, freue ich mich schon riesig auf den Herbst, denn da geht es hier wieder los mit der Box.
Bis dahin könnt ihr gerne euren exklusiven Rabattcode "SCHÖN20" einlösen und somit ganze 20 % auf eure erste Cuppabox sparen.
Schaut dazu einfach HIER auf der Website von Cuppabox vorbei und entdeckt jeden Monat besondere Tees aus aller Welt!

Mittwoch, 22. Juli 2015

Neue Lieblinge im Gewürzregal

Gewürze kann man ja irgendwie nie genug haben, da fällt es schwer zu widerstehen. Insbesondere dann, wenn die Verpackung wieder so wunderhübsch ist, wie die aus meinem Paket. Safran& Vanillehandel Eberhard Pütter hat mir drei köstliche Gewürze zum Testen geschickt.






Enthalten war:

- Zimtzucker 100g
- Vanillezucker 150g
- Muskatnuss 2 Stück

Die Muskatnüsse aus Indonesien habe ich noch nicht aufgemacht. Kennt ihr Verpackungen, die zu schön sind zum Öffnen? Genauso geht es mir hier- eine sehr niedliche Idee, die Nüsse in ein kleines Glas zu stecken, so kann man sie immer luftdicht aufbewahren und sie sehen dabei noch toll aus.





Der Zimtzucker kam heute gleich zum Einsatz, denn was gibt es Besseres, als Grießbrei auf Omis Tellern mit leckerem Zimtzucker? Der aromatische Rohrzucker aus Mauritius harmoniert perfekt mit dem zugesetzten Ceylonzimt. Ihr könnt ihn auch für andere Süßspeisen, Tee, Cappuccino oder Glühwein verwenden. Die drei verschiedenen Öffnungen sind zudem super praktisch, um genau zu dosieren. Über die Verpackung brauchen wir ja eigentlich gar nicht reden- ich finde es gibt nichts Schöneres im Gewürzregal, als solche hübschen Metalldosen.





Kommen wir abschließend zu meinem absoluten Lieblingsprodukt- dem Vanillezucker mit edler Tahiti- Vanille. Ich sag euch, das ist ein Träumchen! Schon beim Öffnen strömt euch ein so intensiver Duft nach Vanille entgegen- überhaupt nicht zu vergleichen mit dem Vanillezucker, den ich sonst immer hatte. Die Special Edition enthält neben Rohrzucker aus Mauritius, reine Tahiti- Vanille. Besonders empfohlen wird dieser Zucker für die Zuckerkruste eurer Créme brúlée. Dieses schmucke Döschen hat nochmal einen extra eingebauten Deckel, damit auch starke Männer, die mit zu viel Ethusiasmus die Verpackung öffnen, garantiert nichts verschütten ;-)





Schaut unbedingt mal HIER auf der Website von Safran Pütter vorbei und stöbert euch durch die Kategorien Safran, Vanille, Zimt, Kardamom und Sternanis. Ich denke, ihr werdet genauso begeistert sein, wie ich.
Ich schnupper jetzt noch einmal an meinem leckeren Tahiti- Vanillezucker ;-) Kann es den bitte als Duftkerze geben?

Dienstag, 21. Juli 2015

Ein Muss für alle Freilufturlauber

Dass der Sommer nun da ist kann man nicht mehr leugnen und da ja auch gerade Schulferien sind, hat es einige von euch vielleicht in den wohlverdienten Urlaub verschlagen. Wenn ihr jetzt auch noch mit Wohnmobil, Campingausrüstung und Co. unterwegs seid, dann ist dieses Buch sicherlich genau das Richtige für euch.
Im AT Verlag erschien nämlich das Buch "Urlaubsküche" von Katharina Bodenstein und Jutta Schneider.







Zuerst der umfangreiche Klappentext:

"
Einfach genießen.
Egal ob im Zelt, im Wohnmobil, in der Hütte oder an Bord eines Schiffes, auch im Urlaub wollen wir gut essen und genießen.
Selbst unter einfachsten Bedingungen und mit minimaler Kücheneinrichtung soll aus frischen Produkten ein feines Essen auf den Tisch kommen, und dies schnell und unkompliziert, denn schließlich ist Urlaub!

Das Buch bietet:
- Über 100 einfache Rezepte für ein oder höchstens zwei Flammen
- Pfiffige Lösungen fürs Kochen unter freiem Himmel: vom Feuermachen über die Notbeleuchtung bis zum Flaschenöffnen ohne Flaschenöffner
- Urlaubsapotheke für unkomplizierte Erste Hilfe bei Bauchweh, Insektenstichen, rissigen Händen oder Sonnenbrand
- Wissenswertes zu Beeren, Kräutern und Pilzen
- Rezepte für originelle "grüne Mitbringsel"

Das unentbehrliche Kochbuch und Nachschlagewerk, das in keinem Wohnmobil und keiner Ferienwohnung fehlen darf.
                                                                                                                                                      "

Das Buch an sich ist in sechs große Kapitel eingeteilt:

- Blitzrezepte auf ein bis zwei Flammen
- Offenes Feuer: Garen, Grillen, Braten, Backen
- Leckere Geschenke: Aromatische Öle, Essige& Co. selbst ansetzen
- Küchentricks: Geschickt improvisieren
- Streifzug durch die Natur
- Schönes und Nützliches für unterwegs: Produkte und Bezugsquellen

Viele denken, wenn man mit dem Wohnwagen unterwegs ist, kommt man kulinarisch gesehen nicht über Dosensuppe oder Gegrilltes hinaus, aber weit gefehlt. Dieses Buch ist das perfekte Beispiel, dass man auch mit wenig Aufwand und Ausstattung sehr Leckeres auf den Tisch zaubern kann.
So gibt es zum Beispiel köstliches Tramezzini mit Thunfischpaste, Pufferschlacht mit Kartoffeln, Zucchini und Parmesan, Lachssteak in Wacholderbutter oder Indiana- Jones- Grießpudding.

Daneben erwarten euch viele Rezepte für erfrischende Getränke und allerlei Tipps, Tricks und Wissenswertes rund um das Thema Camping und Natur.

Ein schnell gemachtes Mitbringsel habe ich auch noch für euch. Prima auch als Gastgeschenk geeignet.
Für den Lavendelblütenzucker einfach getrocknete Lavendelblüten abwechselnd mit normalem Zucker in ein hübsches Glas füllen und fertig ist die kleine Aufmerksamkeit. Hier spielt vor allem die Optik eine Rolle- ein besonderes Glasgefäß ist da schon die halbe Miete. Probiert es einfach mal aus!


Ich kann euch das Buch wirklich wärmstens empfehlen und ich denke, dass auch für den Langzeitcamper noch der ein oder andere neue Kniff dabei ist ;-)

Bestellen könnt ihr das Buch mit der ISBN 978-3-03800-813-2 für 22,90€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Montag, 20. Juli 2015

Auf nach Peru

Letztens erreichte mich ein Überraschungspäckchen vom Piper Verlag. Enthalten war das Buch "Gebrauchsanweisung für Peru" von Ulrike Fokken. Soll das jetzt ein Wink mit dem Zaunspfahl sein ;-)






Schauen wir doch mal kurz auf den Klappentext:

"
Der Nabel derWelt
Schneebedeckte Andengipfel unter tropischer Sonne, eine Wüstenmetropole an der Pazifikküste und mythische Kulturen im Amazonasgebiet: Ulrike Fokken, der Magie Perus seit vielen Jahren verfallen, erkundet ein atemberaubendes Land, das als Wiege der Menschheit in Südamerika gilt. Sie blickt auf 12000 Jahre Zivilisationsgeschichte zurück, reist zu Schamanenlehrlingen und Coca- Bauern, Goldgräbern und Naturschützern. Verrät, warum Peruaner statt ihres Präsidenten lieber einen Koch verehren und Lamas nur nützlich sind, wenn man sie darum bittet. Und würdigt mit Leidenschaft all die Kostbarkeiten, die wir außer Popcorn und Baumwolle der Heimat des Kondors zu verdanken haben.
                                                                                                                                                     "

Die Gebrauchsanweisungsbücher von Piper gibt es für viele verschiedene Länder. Peru hatte ich als Urlaubsland noch nie so wirklich in Betracht gezogen und ich bin gespannt, mit welchen Geschichten und Tipps dieses Buch aufwartet. Die Covergestaltung finde ich schon mal hervorragend.
Die einzelnen Kapitel klingen auch schon mal sehr interessant. Hier eine kleine Auswahl:

- Willkommen in der Parallelwelt- die Megacity Lima
- Meerschweinchen auf dem Dach, Lämmer im Gepäckfach
- Das Land und die Hunde
- Die Sache mit dem Ayahuasca
- Von Coca und Kokain
- Das lebende Paradies von Manú

Bestellen könnt ihr das Buch erschienen im Piper Verlag mit der ISBN 978-3-492-27658-0 für 14,99€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Sonntag, 19. Juli 2015

Watsefack!

Denkt ihr euch das auch manchmal? Soziale Netzwerke sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Nela Vogel hat das Beste von Twitter nun in einem Buch veröffentlicht, welches den wunderbar passenden Namen "#Watsefack" trägt.






Zuerst wieder der Blick auf den Klappentext, der eigentlich gar kein richtiger ist, sondern nur aus drei Zitaten in einer Sprechblase besteht:

"
Leute in deinem Bus, die kein Deo kauften, kauften häufig auch nicht Shampoo, Zahnbürste, Zahnpasta, Duschgel.
@Pokerbeats

Internet. Der Ort, an dem jedes Würstchen auch gleich noch seinen eigenen Senf mitbringt.
@sechsdreinuller

Es macht übrigens viel wacher, den Kaffee über die Tastatur zu schütten, als ihn zu trinken.
@s_ill_e

Die besten Tweets-
140- Zeichen- Kunstwerke zum Staunen, Lachen und Sich- Selbst- Wiedererkennen.
                                                                                                                                                        "

Also ich würde mir das Buch ja schon allein wegen dem Cover kaufen- niedlicher geht es ja wohl kaum.
Bei dem süßen Vögelchen mit dem kritischen Blick durch die Lupe muss wohl jeder Schmunzeln. Das Buch geht um Themen, die uns alle tagtäglich begleiten und ist in folgende Kapitel eingeteilt:

- Vorwort
-. Die Twitterer
- # UnterMenschen
- # IhrKenntDas
- # Arbeit
- # Privat
- # GesundLeben
- # Kleintierhalter
- # Zwischenmenschliches
- # Familienglück
- # ImLaufeDerZeit
- # SchöneDigitaleWelt
- # Unterwegs
- # Isso
- # Panorama
- # WatSeFak

Das Buch bietet mit allerhand Tweets eine kurzweilige und lustige Lektüre. Ideal zum Beispiel im Zug oder früh im Bus zur Arbeit oder in die Schule. Die kurzen Tweets machen es leicht, es an einem Tag durchzulesen und es ist definitiv auf jeder Seite ein Lacher dabei. In etlichen Kurzmitteilungen stellt man fest, dass man sich in so vielen Dingen wiedererkennt und schmunzeln muss.
Ich weiß ja nicht, wie es den Viellesern unter euch geht, aber ab und zu brauch ich solche Lektüre. Wenn man so viel liest, wie ich, ist es schwer von einem Roman in den nächsten zu springen, wenn man gedanklich noch nicht mit dem letzten Buch abgeschlossen hat und genau dafür ist dieses Buch perfekt- als Zwischenlektüre sozusagen.
Das Werk eignet sich meiner Meinung nach auch ideal als Geschenk für die jüngere Generation. Ich komm bis jetzt ganz gut ohne Twitter zurecht und erfreue mich solange mit so unterhaltsamer Lektüre, wie dieser:-)

Bestellen könnt ihr das Buch erschienen im Piper Verlag für 8,99€ mit der ISBN 978-3-492-30663-8 unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Schöne Haare dank dem Cosmo- Onlineshop

Vor kurzem stellte mir die Firma Cosmo Friseurgroßhandel drei Produkte zum Testen zur Verfügung. Gespannt wartete ich auf mein Paket, dass auch nach kurzer Lieferzeit ankam.






Testen durfte ich:

- Paul Mitchell Color Protect Daily Shampoo 300ml (18,60€)
- Paul Mitchell Color Protect Daily Conditioner 300ml (26,80€)
- ghd Heat Protect Spray 120ml (16,02€)

Das Beste am Friseurbesuch ist doch immer auch der tolle Duft des Shampoos, oder? Der ist mir bei den beiden Paul Mitchell Produkten sofort aufgefallen. Man fühlt sich direkt, wie beim Friseur. Das Shampoo und auch der Conditioner sind besonders für coloriertes Haar geeignet und reinigen sanft. Sie spenden Feuchtigkeit und Glanz und schützen das Haar außerdem vor UVA- und UVB- Sonneneinstrahlung. Durch die angewendete Rezeptur soll das Haar vor dem Ausbleichen geschützt werden.
Der Conditioner sorgt zudem noch für entwirrtes und geglättetes Haar. Ich freue mich, endlich mal ein Shampoo gefunden zu haben, dass so gut schäumt, dass auch ich mit meinen langen Haaren nicht jede Woche eine neue Flasche benötige.
Es ist wirklich sehr ergiebig und das Haar fühlt sich nach dem Anwenden des Conditioners viel seidiger an. Beides Produkte, die ich ab sofort täglich verwende und euch auf jeden Fall empfehlen kann. Vor allem der Verschluss ist sehr praktisch und lässt sich auch mit einer Hand problemlos öffnen.





Das ghd Heat Protect Spray gehört jetzt ebenso zu meiner täglichen Haarroutine dazu. Da ich Naturwellen habe, glätte ich mein Haar so gut wie jeden Tag und da ist so ein Hitzeschutzspray unverzichtbar. Dieses Spray könnt ihr entweder vor dem Föhnen ins handtuchtrockene Haar sprühen, oder vor dem Thermostyling direkt aufs trockene Haar auftragen. Ich bevorzuge die zweite Variante, da ich meine Haare immer lufttrocknen lasse. Das Glätten ist schließlich schon Strapaze genug.
Das Auftragen ist durch den Sprühkopf wirklich kinderleicht und wenn ihr doch mal den Boden trefft ist das auch kein Drama, es wird nämlich nicht zu einer rutschigen Angelegenheit, wie ich es von anderem Produkten kenne. Da wird der Fliesenboden schnell mal zur Eisbahn ;-)



Schaut am besten selbst mal HIER im Onlineshop von Cosmo vorbei. Es erwarten euch diverse Topprodukte aus den Bereichen Pflege, Styling, Elektrogeräte, Farben und Friseurbedarf. Und nun eine gute Nachricht für alle Männer unter euch: ihr habt sogar eine eigene Kategorie :-) Immerwieder gibt es tolle Rabattaktionen, im Moment gibt es 25% Rabatt auf fast alles- was will man mehr...

Samstag, 18. Juli 2015

30 Tage und ein ganzes Leben

Lebt ihr euer Leben schon, wie es euch gefällt oder lasst ihr euch noch von anderen beeinflussen? Meist ist es doch so, dass man immer auf Sicherheiten setzt und sein Leben dann doch nicht so gestaltet, wie man gerne möchte. Entweder aus Angst oder aus Rücksicht auf andere. Aber eigentlich sollte es doch gar nicht so schwer sein, das zu tun, was einen wirklich glücklich macht.
Die Buchläden sind im Moment voll von Büchern, die sich mit dem Sinn des Lebens beschäftigen und darüber berichten, wie Protagonisten ihre letzten Tage verbringen. Ich habe schon einige Bücher dieser Art gelesen und "30 Tage und ein ganzes Leben" von Ashley Ream ist eins davon.








Mal sehen, was der Klappentext sagt:

"
Aufleben statt aufgeben.
30 Tage gibt sich die erfolgreiche Künstlerin Clementine, um das eigene Ableben zu organisieren. 30 Tage, die sie ausschließlich so verbringen möchte, wie sie es will- nicht wie andere es von ihr erwarten. 30 Tage, die ihr Leben für immer verändern.
                                                                                                                                                             "

Clementine lebt mit ihrer Katze Chuckles alleine in einer Wohnung, die gleichzeitig auch ihr Arbeitsplatz ist. Die erfolgreiche Künstlerin stellt ihre Werke regelmäßig auf großen Ausstellungen aus.
Von ihrem Mann ist sie getrennt und sie kommt so eigentlich ganz gut klar, währen da nicht ihre schwarzen Tage und die Unmengen an Tabletten, die ihr Leben erträglicher machen. Doch damit ist nun Schluss- sie spült ihren Tablettenvorrat in der Toilette runter, kündigt sowohl ihren Seelenklemptner, als auch ihre langjährige Assistentin Jenny. Sie will das Leben so nicht mehr und beschließt nur noch 30 Tage zu leben.

Doch bald muss sie feststellen, dass vieles nicht das ist, wonach es scheint. Sie muss sich eingestehen, dass sie ihren Mann nie wirklich vergessen konnte- zu dumm nur, dass dieser schon wieder eine Neue am Start hat. Und dann gibt es ja auch noch Elaine, die ebenfalls Künstlerin ist und mit ihrer manipulativen Art für so manchen Skandal sorgt.
Wird es Clementine wirklich schaffen sich von ihrem geliebten Chuckles zu verabschieden? Kann sie mit ihrem Mann noch ein letztes Gespräch führen oder ist der Zug bereits abgefahren? Selbst wenn, was würde das bringen, wenn sie in 30 Tagen gar nicht mehr hier sein wird? Aber eigentlich ist es doch für ein klärendes Gespräch nie zu spät, oder? Und welche besondere Rolle spielt ihre Assistentin Jenny? Ich kann euch verraten, dass sie noch für einen großen Überraschungsmoment sorgen wird.

Findet es selbst heraus und bestellt euch das Buch erschienen im btb Verlag für 12,99€ mit der ISBN 978-3-442-74611-8 unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Freitag, 17. Juli 2015

Mal ein Buch für die Männer...na gut, eigentlich irgendwie für alle, oder?

Heute gibt´s mal ein Buch für echte Männer, oder die, die es noch werden wollen;-) Aber eigentlich ist es auch genauso gut für die weibliche Fraktion gedacht- entscheidet selbst.
In dem Buch des ehemaligen Navy Seals Mark Divine werden Menschenführung und die persönliche Leistungsfähigkeit mit völlig neuen Augen betrachtet. Der Autor war nicht nur 20 Jahre Navy Seal, sondern auch 25 Jahre Kampfsportler und 15 Jahre Yogaschüler. Ganz nebenbei hat er dann auch noch sechs Multi- Millionen- Dollar- Unternehmen mit gegründet. Na wenn das mal kein Erfolgstyp ist...







Schauen wir mal auf den Klappentext:

"
Entdecken Sie die Geheimnisse eines unbesiegbaren Verstands.
Sie wollen sich mentale Härte aneignen? Sie wollen unter Feuer Ruhe bewahren können? Sie wollen Gefahren erkennen, bevor es zu spät ist? Der ehemalige SEAL Mark Divine verrät in diesem Buch erstmals, mit welchen mentalen Trainigsmethoden man lernen kann, wie ein Navy SEAL zu denken und Herausragendes zu leisten. Und während Sie all das lernen, werden Sie den Auftrag Ihres Lebens finden, Ihre wichtigsten Ziele definieren und die konkreten Schritte tun, die nötig sind, um Ihre Vorhaben zu verwirklichen.

Dieses Buch ist ein praktischer Leitfaden für all jene, die herausragende Leistungen bringen wollen.
                                                                                                                                                          "

"Der Weg des SEAL" ist in folgende größere Kapitel eingeteilt:

- Einleitung: Führen im Feld
- Prinzip 1: Finde deinen Angelpunkt
- Prinzip 2: Behalte das Ziel im Visier
- Prinzip 3: Mach deine Mission wasserdicht
- Prinzip 4: Tue heute, was andere nicht tun wollen
- Prinzip 5: Eigne dir mentale Härte an
- Prinzip 6: Zerschlage es und baue es neu auf
- Prinzip 7: Entwickle deine Intuition
- Prinzip 8: Denke offensiv- in jedem Augenblick
- Trainieren nach der SEAL Methode
- Nachwort: Mit dem Herzen führen

So eine richtige Zusammenfassung dieses Buches kann ich euch an dieser Stelle gar nicht geben. Es enthält einfach so unglaublich viele Informationen und Tipps, die alle wichtig sind und die man nicht mal eben so zusammenfassen kann. Am besten ist es, ihr bestellt euch das Werk in den Buchladen eures Vertrauens und schaut in Ruhe selbst einmal rein, um euch einen Eindruck zu verschaffen.

Das Tolle an diesem Buch ist, dass es eigentlich für jeden relevant ist und keine genaue Zielgruppe hat. Denn egal, ob ihr gerade mit der Schule fertig seid, mitten im Studium steckt, eventuell schon eine Führungsposition inne habt oder sogar der Manager eines großen Unternehmens seid- dieses Buch ist definitiv ein Ratgeber fürs Leben und bekommt schon allein wegen der Fülle an Info´s und der tollen Optik auf jeden Fall eine Kaufempfehlung von mir.

Außerdem sind hilfreiche Trainingspläne und viele mentale Übungen enthalten, die ihr in euren Alltag integrieren könnt.

Bestellen könnt ihr das Buch, erschienen im riva Verlag mit der ISBN 978-3-86883-537-3 für 19,99€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Mittwoch, 15. Juli 2015

Diamonds are a girls best friend...

Oder so ähnlich. Ich für meinen Teil finde ja, dass man nie genug Schmuck haben kann und so hab ich mich riesig auf mein tolles Paket von Amoonic gefreut. Das Unternehmen kannte ich vor meinem Test noch nicht und ich muss sagen, da ist mir wirklich was entgangen.
Eine riesengroße Auswahl an Schmuckstücken wartet auf euch und das zu wirklich günstigen Preisen.




Ihr habt die Wahl zwischen folgenden Kategorien:

- Ringe
- Ohrringe
- Ketten
- Manschettenknöpfe
- Verlobungsringe
- Eheringe

Was ich persönlich sehr interessant finde ist, dass ihr euch auch ein eigenes Schmuckstück designen lassen könnt. Somit sind dann Geschenke oder Eheringe noch persönlicher als "nur" mit Gravur. Aber auch die angebotenen Schmuckstücke können sich sehen lassen:-)
So durfte ich mich von der Qualität von diesen Echtschmuck- Schmuckstücken (was für ein Wort) einmal selbst überzeugen:

- Kette "Eternal Love"
- Kette "Emotion"
- Kette "Classic Bead"
- Kette "Key of Love"
- Ohrstecker "Shining Stars"

Die Schmuckstücke kommen in einer hübschen schwarzen Pappschachtel und als ob das noch nicht schick genug wäre, besteht die eigentliche Geschenkschachtel, die auf Wunsch auch graviert werden kann, aus edlem Klavierholz.
Das ist doch schon mal ein Hingucker, der für funkelnde Augen beim Beschenkten sorgt.

Kommen wir doch gleich mal zu meinem Lieblingsstück, der Kette mit dem Süßwasserperlenanhänger. Ich wollte schon immer mal eine Perlenkette haben, ich finde jeder braucht eine, ob er will oder nicht ;-) Und da so eine komplett besetzte Perlenkette meistens ziemlich Oma aussieht, ist das Problem doch mit so einem hübschen Anhänger wie diesem gelöst. Die Perle hat einen Durchmesser von ca. 8,6 x 11mm und der Rest ist 925er Silber. Sieht sie nicht toll aus? Bestellen könnt ihr euch die Kette direkt HIER bei amazon.


Die Kette "Key of Love" finde ich ideal als Geschenk für einen Menschen, der einem sehr am Herzen liegt. Das kann die Mama, Oma oder beste Freundin sein- ich bin mir sicher, dass sich jeder darüber freut. Auch dieses Schmuckstück ist aus 925er Silber gefertigt und mit sehr vielen filigranen Details verarbeitet. So findet man nicht nur ein niedliches ausgestanztes Herz, sondern auch den Schriftzug "Love" an dem tollen Anhänger. Ich denke jeder hat doch mindestens eine Person, der er gerne den Schlüssel zu seinem Herzen schenken möchte, oder? Na dann los geht´s und direkt HIER bei amazon bestellen.






Im Gegensatz zu den zwei Ketten, die ich euch gleich noch vorstelle, sind die Ohrstecker "Shining Stars" richtig schlicht gehalten. Aber auch das muss mal sein, man kann ja schließlich nicht immer wie ein Christbaum funkeln ;-)
Ich finde die Stecker aus 925er Silber sehr passend als Geschenk für ein junges Mädchen, da es eigentlich zu fast jedem Outfit passt und sich auch in der Schule gut tragen lässt. Ihr wollt jemandem damit eine Freude machen? Dann HIER über amazon bestellen.





So eine ähnliche Kette wie das Modell "Emotion" habe ich von meinem Bruder geschenkt bekommen und die bedeutet mir sehr viel. Na gut, er hätte mir auch einen Flaschenöffner als Anhänger schenken können und es würde mir genauso viel bedeuten, weil es einfach mein kleiner Bruder ist, aber ich glaub manchmal muss es einfach ein Herz sein. Ja es ist ziemlich klischeemäßig, aber mit einem Herz verbinden wir so viel und ich kenne keine Frau, die sich nicht über einen Herzanhänger freuen würde, schon gar nicht, wenn es so ein schönes Modell wie dieses hier ist. Neben dem 925er Silber findet ihr einen ca. 5,7mm großen Swarovski Zirkonia funkeln. Also liebe Männer, manchmal muss es eben genau das sein ;-) Ihr findet die Kette am schnellsten HIER bei amazon.





Und weil wir gerade schon mal so schön bei Herzen sind, kommt hier gleich noch eins hinterher- die Kette "Eternal Love". Na wenn das nicht schon nach Happy End klingt ;-)
Auch diese Kette ist aus 925er Silber gefertigt und es erwarten euch gleich 18 kleine Swarovski Zirkonia Steinchen mit einem Durchmesser von etwa 2mm.
Ein weiteres Lieblingsschmuckstück, dass ihr direkt HIER bei amazon bestellen könnt.





Was soll ich sagen außer schade, dass ich den Onlineshop nicht schon eher gekannt hab. Das hätte mir einiges an Shoppingfrust erspart.
Was mir noch sehr gut gefällt ist, dass ihr zu jedem Schmuckstück nicht nur eine sehr hochwertig ausgestattete Geschenkschatulle dazubekommt, sondern auch, dass immer ein Schmuckzertifikat dabei ist, wie ihr vielleicht auf den Bildern gesehen habt.
Die Schmuckstücke sind wirklich mit viel Liebe zum Detail angefertigt worden und damit ihr auch wisst, wer sich genau hinter eurem geprüften Gemmologen verbirgt, liegt noch ein Kärtchen dabei.


Ich bedanke mich vielmals bei dem Gemmologen und geprüften Goldschmiedemeister Andreas Schiffmann, der meine tollen Schmuckstücke angefertigt hat. Dank dir kann ich jetzt jeden Tag wundervollen Schmuck tragen und werde weiterhin stolz jedem, der mich fragt erzählen, woher ich ihn habe ;-)
Außerdem ein großes Dankeschön an amoonic, die mir diesen tollen Test ermöglicht haben!
Schaut auch gern mal auf der Internetseite amoonic.de vorbei. Aber Vorsicht- Suchtgefahr!