Dienstag, 27. Mai 2014

Immer der Nase nach...

Unseren Augen genügen drei Minuten, um zu entscheiden, ob wir unser Gegenüber sympathisch finden. Ob man allerdings jemanden gut riechen kann oder nicht, das entscheidet sich in Bruchteilen von Sekunden. Natürlich ist damit nicht das Parfüm gemeint, welches man benutzt, sondern der eigene, individuelle Geruch, den jeder Mensch wie einen Fingerabdruck bei sich trägt.

Aber man kann ja auch etwas nachhelfen;-)
Zum Beispiel mit Düften von Ulric de Varens. Letzte Woche bekam ich ein Duftpäckchen zum Testen und möchte euch die vier Sorten einmal kurz vorstellen. Die Beschreibung von Kopf- und Basisnoten überlasse ich den Profis und hab euch den Text von der Internetseite kopiert.

Enthalten war :

Varens Homme Gold 60ml UVP:12,95€
" Mit Varens Homme Gold starten selbstbewusste Männer richtig durch. Dafür sorgen frische Auszüge von Orange und Beifuß in der Kopfnote und eine würzig-warme Duftmischung aus Lavendel, Salbei und Minze. Moos, Vetiver und Zedernholz runden Varens Homme Gold in der Basisnote ab – ein souveräner, männlicher Duft. "


Varens je t´aime 50ml UVP:8,95€
 " Der wahrscheinlich schönste französische Satz gegossen in einen Flakon: Das Eau de Parfum Varens je t’aime verzaubert mit einer herrlich frischen Kopfnote aus Mandarinen-, Orangen- und Patschuliaromen sowie zartem Veilchen- und Jasminduft. Fruchtige rote Beeren und warme Tonkabohne hinterlassen ein prickelndes Aroma auf der Haut – wie schön es ist, verliebt zu sein! "


Ulric de Varens Mini Funny 25ml UVP: 3,95€
" Das blumig-fruchtige Mini Funny verbindet Mandarine und zarte Orangenblüte in der Kopfnote und kombiniert diese mit warmer Vanille und feinem Zedernholz in der Herznote. Ambra und Moschus hinterlassen ein würziges Aroma auf der Haut. "


Femme de Varens Sublime 50ml UVP: 9,95€
" Das Eau de Parfum Sublime aus der neuen Duftserie FEMME DE VARENS ist ein Dufterlebnis aus Néroli- und Mandarinenoten, denen sich ein blumiges Bouquet aus Orangenblüte und Jasmin in der Kopfnote anschließt. Mit warmer Vanille im Fond ist Sublime der perfekte Duft für milde Frühlingstage. "

Natürlich könnt ihr euch die Düfte auch im Onlineshop von Ulric de Varens bestellen. Klickt einfach hier und ihr könnt nach Herzenslust euren Lieblingsduft shoppen.
Das ganze natürlich ohne Mindestbestellwert und versandkostenfrei ab 25€.
Außerdem bekommt ihr zu eurer Bestellung auch immer 1-2 Produktproben mitgeschickt.
Wer sich einfach nur über das Unternehmen informieren möchte, der klickt hier.

Noch ein Geheimtipp, für alle, die ihren Sommerurlaub an der Côte d´Azur machen. Besucht auf jeden Fall die Parfümfabrik Fragonard im wunderschönen Bergdorf Eze Village. Hier könnt ihr nicht nur sehen, wie Parfüm, Seife und Cremes hergestellt werden, sondern auch ausgiebig im hauseigenen Laden shoppen. Und der Ausblick allein ist schon eine Reise wert.

Während ich mir jetzt meine Urlaubsfotos noch einmal anschaue, könnt ihr ja kräftig Düfte shoppen :-)

Ps.: Natürlich ist Ulric de Varens auch auf Facebook zu finden also klickt mal rein
       https://de-de.facebook.com/ulricdevarensdeutschland

Mittwoch, 14. Mai 2014

Pink Box Mai 2014

Zu später Stunde möchte ich euch noch kurz den Inhalt meiner Pink Box Mai vorstellen. Ich habe mir die Pink Box zum ersten mal bestellt und bin mit der Auswahl mehr als zufrieden.





Enthalten war:

Kamill Hand- und Nagelcreme fresh
Der Zitronige Duft und die Tatsache, dass die Creme nicht fettet finde ich sehr gut. Außerdem ist das Produkt frei von Mineralölen/Paraffinen und Farbstoffen.
Die 75ml Tube liegt bei 1,69€ UVP. Für mich auf jeden Fall ein Nachkaufprodukt.

Treaclemoon Körpermilch
Ich bin ein absoluter Fan von den Treaclemoon Produkten. Die Körpermilch "my coconut island" macht mit seinem fruchtigen Kokosduft Lust auf Strandurlaub. Kaufen könnt ihr die 500ml Pumpflasche für 5,95€ UVP bei Budni, in der Müller Drogerie oder im dm drogeriemarkt.

Anatomicals- Sud the lot of you body cleanser
Die Kultmarke hat mit dieser Waschlotion made in England bei mir einen Volltreffer gelandet. Der Duft ist unglaublich fruchtig und gefällt mir extrem gut, obwohl ich finde, dass es nicht unbedingt nach Mango und Papaya riecht, sondern eher nach Mandarine und Zitrusfrüchten. Nichts desto trotz ein super Produkt und ich hoffe, bald noch weitere Artikel von anatomicals für euch testen zu dürfen.
Die 250ml Tube liegt bei einer UVP von 5,59€.

Macadamia Healing Oil Treatment
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich dieses Haaröl vorher nicht kannte. Es handelt sich um ein nicht fettendes Öl, das für die tägliche Anwendung und für alle Haartypen geeignet ist. Ich finde den Geruch sehr stark und hoffe, dass er nach der Anwendung ein wenig verfliegt. Getestet habe ich das Produkt noch nicht und kann daher auch nichts zur Ergiebigkeit sagen. Positiv zu erwähnen ist,dass bei diesem Produkt auf Tierversuche verzichtet wird.
Das 10 ml Fläschchen hat eine UVP von 5,00€.

Elle Exception Kajalstift
Das wird wahrscheinlich das einzige Produkt sein, dass ich entweder weitergebe oder nicht so häufig benutze, da mein Kajalstift die Farbe Gold hat. Aber ich werde mich da noch ein bisschen ausprobieren. Vielleicht sieht es ja gar nicht so schlecht aus, wie ich denke.
Der Kajalstift hat eine UVP von 4,99€ pro Stück und ist ein Produkt, dass ich mir höchstwahrscheinlich nicht nachkaufen werde.

Außerdem war in der Pink Box neben ein paar Online-Rabattcoupons auch noch die Zeitschrift "Closer" und mal ehrlich- so ein bisschen Klatsch und Tratsch ist doch nie verkehrt, oder?

Dienstag, 13. Mai 2014

Bad hair day? Wohl eher bad hair week...

Ich liebe meine langen Haare wirklich, aber es gibt Tage, da glaub ich, das beruht nicht auf Gegenseitigkeit.
Man lässt doch nichts unversucht. Und das Schlimme ist, man glaubt es auch noch, wenn da steht ´Sofort-Repair-Effekt` oder ´Anti-Trockene-Spitzen-Effekt`.
Ich sag euch mal was- bis auf ´Viel-Geld-für-Nichts-ausgegeben-Effekt` hat bei mir da noch nichts auch nur ansatzweise geholfen. Man hat zwar mal das ein oder andere Erfolgserlebnis, aber ich habe bis jetzt noch kein Produkt gefunden, mit dem ich komplett zufrieden war.

Umso neugieriger war ich auf mein Testpaket von Trinity haircare. Die Produkte sind exklusiv bei Friseursalons erhältlich und die Produktpalette reicht von Haarfarben über Shampoo bis hin zu Stylingprodukten. Trinity haircare ist eine Firma mit Sitz in der Schweiz und , was ich besonders lobens- und erwähnenswert finde, sie verzichten seit der ersten Stunde konsequent auf Tierversuche.

So sah mein Testpaket aus.



Enthalten war:
CRÉASOIN restruktur haarspitzen milch 50ml
reload glamour gossip 75 ml
reload protector forming lotion 200ml


Die Haarspitzenmilch ist wirklich toll, gerade wenn man trockene Spitzen hat und zu Spliss neigt. Sie ist praktisch wie eine Tagescreme für das Haar. Man kann sie entweder ins trockene oder ins handtuchfeuchte Haar einarbeiten und es bietet zudem auch effektiven Schutz vor Hitze, die zum Beispiel beim Fönen oder Haare glätten entsteht.
Der Geruch ist zudem nicht schlecht.

Glamour Gossip ist ein Haarwachs für natürlichen Halt und tollen Glanz. Die 75ml sind auch wirklich sehr ergiebig- mehr als andere Haarwachse die ich bisher hatte. Geruchstechnisch ist es ein leichter, nicht aufdringlicher Duft.

Mein absolutes Lieblingsprodukt aus dem Paket ist allerdings die protector forming lotion. Der Sprühfestiger sorgt für flexiblen Halt und wird einfach ins nasse Haar eingearbeitet. Es schützt das Haar vor UV-Strahlung und Hitze und ist somit ideal, wenn man seine Haare glättet oder oft föhnt.


Die Produkte von Trinity haircare haben mich wirklich überzeugt und ich bedanke mich nocheinmal herzlichst, dass ich so tolle Artikel zugeschickt bekommen habe.

Übrigens gibt´s auch viele Produkte speziell auf Männerhaar abgestimmt. Also Jungs und Mädels- ab zum Friseur!